2015-01-02

Lytro Review (Teil 7 - 3D Fotografie)

Eines der wenigen Dinge mit der mich die Lytro positiv überrascht hat, ist die Möglichkeit 3D-Fotos mit nur einer Linse zu machen. Eigentlich nicht die Tatsache selbst -darüber hatte ich schon gelesen- sondern wie einfach und geradeaus das in der Software umgesetzt wurde und wie gut der 3D-Effekt bei mir als Betrachter ankommt. 
Lytro bietet dazu zwei Möglichkeiten: A) wie Anaglyph-3D, das ist die altbekannte Methode mit der Rot-Grün (oder besser Rot-Cyan) Brille. Eine solche hat wohl (hoffentlich) jeder irgendwo in der Ecke rumliegen und kann es an meinem Lytro-Selfie testen. B) ist die modernere Variante der sog. side-by-side Darstellung, die moderne 3D-TV Geräte hochfrequent abwechselnd darstellen. Der Betrachter guckt dabei durch eine Shutter-Brille und sieht das 3D-Bild vollfarbig. Es gibt auch schon Geräte, die ohne Brille auskommen. Das Ganze konnte ich mangels TV nicht testen, ich denke aber Lytro wird uns schon nichts vormachen. Hier ist das entsprechende Bild, was die Software exportiert:


Als Anregung für Lytro (für die nächsten Generationen von Kameras und Software) sei hier noch das Linsenrasterverfahren erwähnt (Lentikular-Bilder). Das wäre wirklich cool, wenn man diese netten Flip-3D-Postkarten mit der Lytro machen könnte. Doch reicht vermutlich die Auflösung der ersten Lytro nicht aus, um ansehnliche Ergebnisse zu produzieren. Lentikulardisplays werden auch in anderen Zusammenhängen immer wieder diskutiert. Auch existiert ein Gerücht, dass angeblich Apple an brillenlosen 3D-Displays für das kommende iPhone 6s (oder 7) arbeitet. Wäre es da nicht  naheliegend auch an eine 3D-fähige Kamera zu denken? Lytro-Gründer Ren Ng hatte sich 2012 noch mit Steve Jobs getroffen. Ob die beiden damlas schon über diese Vision gesprochen haben? Jedenfalls hält Apple in der zwischenzeit ein entsprechnednes Patent...

Fazit: Ich finde die 3D-Fähigkeiten der Lytro ein cooles Feature, dass auch gut umgesetzt wurde und meiner Meinung nach weiter ausbaufähig ist.

Die anderen Teile meiner Review-Serie sind hier zu finden:

1 comment:

  1. Takk for deling av denne flotte artikkelen! Det er veldig interessant Jeg elsker å lese, og jeg er alltid søker etter informativ informasjon som dette.

    Brannvern Larvik

    ReplyDelete