2013-07-04

Projekt PEN (#8, Endoskop)


Kamera No. 3 erreichte mich gestern. Es handelt sich um ganz was Spezielles und ich muss zugeben, dass sie nicht ganz so in mein Projekt passt, wie ich gehofft hatte. Olympus war schon immer stark bei Mikroskopen und auch medizinischem Gerät, da lag es nahe auch eine spezielle Variante der PEN F dafür anzubieten und mit dem entsprechen Zubehör zu verkaufen.


Das hier ist ein Endoskop und da es (wie ein Mikroskop) sowieso kreisrunde Bilder liefert hatte die spezielle PEN F Variante eine runde Einstellscheibe mit einem Fadenkreuz. Die Kamera selbst ist von ihrer Bauart eher eine PEN FT, allerdings ohne Belichtungsmesser und Selbstauslöser. Auch wenn das wesentliche Bauprinzip von der ursprünglichen F beibehalten wurde hat Olympus Feinheiten in der Mechanik optimiert. Damit lässt sich diese Kamera nicht 100%ig mit Ersatzteilen meiner anderen beiden Kameras kombinieren. Außerdem scheint alles mit der Kamera zu stimmen: der Verschluss läuft, der Spiegel klappt., etc. Jetzt weiß ich nicht wirklich was ich machen soll: behalten als seltene Variante, oder verkaufen als seltene Variante, um mein Objektiv zu finanzieren. Ach so: $50 plus $12.35 Versand hat das Schätzchen mich gekostet. Ich werde die Kamera hier nochmal intensiver dokumentieren, dann mal sehen...


No comments:

Post a Comment